Über mich

 
 

Seit meiner frühen Kindheit teile ich mein Leben mit Pferden. Vor einigen Jahren hatte ich das große Glück, auf dem Gestüt von Anne Stuart in Neuseeland zu arbeiten und meinem Traumberuf ein Stückchen näher zu kommen. Damals habe ich den Beritt sowie die Betreuung der Zuchtstuten und der Fohlenaufzucht übernommen. Mit dem Zuchthengst hatte ich die Möglichkeit, an vielen verschiedenen Dressurkursen teilzunehmen, unter anderem an Kursen der renommierten Pferdetrainerin und Pferdewissenschaftlerin Manuela McLean vom ESI (Equitation Science International). Zurück in Deutschland bin ich über meine damals schwierige Stute Nika auf die Akademische Reitkunst aufmerksam geworden. Zusammen hatten wir Praktika bei Ylvie Fros sowie Bent Branderup, wo wir gemeinsam den Groundwork-Test und den Squire-Test bestanden haben. Um meine Kenntnisse über den Reitersitz zu erweitern, habe ich eine Centered Riding-Ausbildung nach Selly Swift abgeschlossen. Durch die Akademische Reitkunst kann man den Pferden körperlich wunderbar weiterhelfen. Manche Pferde brauchen allerdings zusätzlich therapeutische Hilfe. Um ein ganzheitliches Training anzubieten, habe ich 2019 die Ausbildung zur Pferdeosteopathin abgeschlossen. Jedes Pferd ist anders und muss individuell nach seinen Erfahrungen, seinem Charakter sowie seinem Körperbau trainiert werden. Aus diesem Grund bilde ich mich regelmäßig auf Kursen und Seminaren weiter.

 


2020

Bowen für Pferde Modul 1



2020

Kurs medizinisch funktionelles Pferdetaping



2018/2019

Osteopathischer Pferdetherapeut nach Welter-Böller

Im Sommer 2019 habe ich erfolgreich meine Ausbildung zur Pferdetherapeutin nach Welter-Böller abgeschlossen.


2017

Praktikum bei Bent Branderup

Im Herbst 2017 konnte ich es nicht lassen und habe ein zweites Mal bei Bent Branderup ein Praktikum gemacht. Auch in diesem Jahr konnte ich Vieles aus meiner Zeit mitnehmen.


2017

Praktikum bei Sandra Ciano in Frankreich

Sandra Ciano ist eine lizensierte Phillip Karl Trainerin. Im März 2017 durfte ich sie einen Monat lang begleiten. Sie hat mir ermöglicht, mit Ihren Pferden zu arbeiten, die auf verschiedenen Trainingsstufen der Schule der Légèreté ausgebildet waren.


2016

Praktikum bei Bent Branderup

Im Sommer 2016 ging es für Nika und mich nach Dänemark zum Gründer der Akademischen Reitkunst Bent Branderup. In diesen drei Monaten haben wir erfolgreich unseren Groundwork- und Longe Test und den Squire Test bestanden.


2015

Rettungsstation in Spanien

Im Winter 2015 habe ich Jill Stuart für zwei Monate auf ihrer Rettungsstation für Pferde und Esel geholfen. Zu meinen Aufgaben gehörten tägliches Training, medizinische Versorgung, Stallarbeit und vor allem den Rettungstieren viel Zuneigung und Liebe zu geben.


2015

Centered Riding Ausbildung

Um ein ganzheitlichen Unterricht anbieten zu können, habe ich im Herbst 2015 meine Centered Riding Ausbildung absolviert. Ein Reiter sollte einen ausbalancierten sowie einen fühlenden Sitz haben, damit das Pferd nicht in seiner Bewegung gestört wird und fein auf die Sitzhilfen reagieren kann.


2015

Praktikum bei Ylvie Fros in den Niederlanden

In diesen dreieinhalb Monaten habe ich Nika neu angeritten und fünf Tage die Woche Unterricht von Ylvie bekommen.


2012

Bereiter in Neuseeland

2012 habe ich ein Jahr lang in Neuseeland gelebt und auf dem Gestüt von Anne Stuart als Trainerin gearbeitet. Dort erlernte ich die Mclean Technik und besuchte mit dem Zuchthengst mehrere Kurse von Manuela Mclean. In dieser Zeit wurden von mir Jungpferde angeritten und Stuten mit ihren Fohlen bei der Aufzucht betreut.